Krypto Währung, wie ein Dokument

Die G20-Mitgliedsländer prüfen nun einen Termin im Oktober für die Überprüfung eines globalen Standards zur Bekämpfung der Geldwäsche (AML) für Krypto-Währung, wie ein Dokument zeigt.

Laut einer Erklärung vom Sonntag haben die Finanzminister und Notenbankgouverneure der G20-Mitgliedsländer am Wochenende ein Treffen veranstaltet und ihren Standpunkt zu einem Plan zur „wachsamen“ Überwachung der Kryptowährungen bekräftigt.

Die Mitgliedstaaten forderten ferner die Financial Action Task Force (FATF) – ein zwischenstaatliches Gremium zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung – auf, zu klären, wie ihre bestehenden AML-Standards innerhalb von drei Monaten auf Kryptowährung angewendet werden können.

Weiteres Wachstum bei Cryptosoft

„Obwohl Krypto-Assets zu diesem Zeitpunkt kein Risiko bei Cryptosoft für die globale Finanzstabilität darstellen, bleiben wir wachsam. … Wir bekräftigen unsere im März eingegangenen Verpflichtungen im Zusammenhang mit der Umsetzung der FATF-Standards und bitten die FATF, im Oktober 2018 klarzustellen, wie ihre Standards für Krypto-Assets gelten“, so die Mitgliedsländer in dem Dokument.

Wie bereits von CoinDesk berichtet, forderte die G20 im März einen AML-Standard für Kryptowährungen von der FATF, als Teil ihres umfassenderen Vorstoßes für globale regulatorische Empfehlungen zu diesem Thema.

Im vergangenen Monat wurde berichtet, dass die FATF plant, verbindliche Regeln für den weltweiten Krypto-Währungsaustausch zu entwickeln, nachdem sie im Februar einen Bericht vorgelegt hatte, wonach die Agentur ihre Prüfungsanstrengungen im Zusammenhang mit der Krypto-Geldwäsche verstärken würde.

Anfang letzter Woche präsentierte das Financial Stability Board, eine Organisation, die sich auf die Analyse und die Abgabe von Empfehlungen an die G20 zu globalen Finanzsystemen konzentrierte, im Vorfeld des Wochenendtreffens mehrere Schlüsselmetriken zur Überwachung von Krypto-Assets, als Antwort auf die Bitte der G20 im März dieses Jahres.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht unter Regeln. Lesezeichen für Permalink hinzufügen.